Simon Schempp

Name:
Simon Schempp 

Geburtsdatum:
14.11.1988 

Sportart:
Biathlon

Verband:
Deutscher Skiverband 

 

Platz 2
Olympische Winterspiele 2018 - Massenstart (15 km)
Biathlon (Pyeongchang Südkorea)


Platz 5
Olympische Winterspiele 2018 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Pyeongchang Südkorea)


Platz 6
Weltcup 2018 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 4
Weltcup 2018 - 4 x 7,5 km Staffel
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 5
Weltcup 2017 - Sprint (10 km)
Biathlon (Östersund Schweden)


Platz 1
Weltmeisterschaft 2017 - Massenstart (15 km)
Biathlon (Hochfilzen Österreich)


Platz 5
Weltcup 2017 - Sprint (10 km)
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 1
Weltcup 2017 - Massenstart (15 km)
Biathlon (Oberhof Deutschland)


Platz 6
Weltcup 2017 - Sprint (10 km)
Biathlon (Oberhof Deutschland)


Platz 5
Weltcup 2016 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Pokljuka Slowenien)


Platz 6
Weltcup 2016 - Sprint (10 km)
Biathlon (Pokljuka Slowenien)


Platz 4
Weltcup 2016 - Massenstart (15 km)
Biathlon (Khanty-Mansiysk Russland)


Platz 1
Weltcup 2016 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Khanty-Mansiysk Russland)


Platz 2
Weltcup 2016 - Sprint (7,5 km)
Biathlon (Khanty-Mansiysk Russland)


Platz 2
Weltmeisterschaft 2016 - Staffel 4 x 7,5 km
Biathlon (Oslo Norwegen)


Platz 2
Weltmeisterschaft 2016 - Mixed Staffel
Biathlon (Oslo Norwegen)


Platz 1
Weltcup 2016 - Mixed-Staffel
Biathlon (Canmore Kanada)


Platz 3
Weltcup 2016 - Sprint (10 km)
Biathlon (Canmore Kanada)


Platz 4
Weltcup 2016 - 4 x 7,5 km Staffel
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 2
Weltcup 2016 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 1
Weltcup 2016 - Sprint (10 km)
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 6
Weltcup 2016 - Massenstart (15 km)
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 1
Weltcup 2015 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Pokljuka Slowenien)


Platz 1
Weltcup 2015 - Sprint (10 km)
Biathlon (Pokljuka Slowenien)


Platz 5
Weltcup 2015 - 4 x 7,5 km Staffel
Biathlon (Hochfilzen Österreich)


Platz 2
Weltcup 2015 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Hochfilzen Österreich)


Platz 1
Weltcup 2015 - Sprint (10 km)
Biathlon (Hochfilzen Österreich)


Platz 2
Weltcup 2015 - Einzellauf 20 km
Biathlon (Östersund Schweden)


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2015 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Langdorf Deutschland)


Platz 1
Weltmeisterschaft 2015 - Staffel 4 x 7,5 km
Biathlon (Kontiolahti Finnland)


Platz 2
Weltcup 2015 - 4 x 7,5 km Staffel
Biathlon (Oslo Holmenkolmen Norwegen)


Platz 2
Weltcup 2015
Biathlon (Nove Mesto Tschechien)


Platz 2
Weltcup 2015
Biathlon (Nove Mesto Tschechien)


Platz 2
Weltcup 2015 - 4 x 6 km Staffel
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 1
Weltcup 2015
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 1
Weltcup 2015
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 1
Weltcup 2015
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 2
Weltcup 2015
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 2
Weltcup 2015 - Staffel 4 x 7,5 km
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 4
Weltcup 2015 - 4 x 7,5 km Staffel
Biathlon (Oberhof Deutschland)


Platz 6
Weltcup 2014
Biathlon (Pokljuka Slowenien)


Platz 2
Weltcup 2014
Biathlon (Hochfilzen Österreich)


Platz 2
Weltcup 2014
Biathlon (Hochfilzen Österreich)


Platz 5
Weltcup 2014 - 4 x 7,5 km Staffel
Biathlon (Hochfilzen Österreich)


Platz 6
Weltcup 2014
Biathlon (Östersund Schweden)


Platz 3
Weltcup 2014 - Mixed-Staffel
Biathlon (Östersund Schweden)


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2014 - 20 km
Biathlon (Oberhof Deutschland)


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2014 - 12,5 km Verfolgung
Biathlon (Altenberg Deutschland)


Platz 2
Olympische Winterpiele 2014 - Staffel 4 x 7,5 km
Biathlon (Sotschi Russland)


Platz 6
Olympische Winterpiele 2014 - 12,5 km Verfolgung
Biathlon (Sotschi Russland)


Platz 3
Weltcup 2014 - Staffel 4 x 7,5 km
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 1
Weltcup 2014 - Sprint (10 km)
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 1
Weltcup 2014 - Verfolgung (12,5 km)
Biathlon (Antholz Italien)


Platz 2
Weltcup 2014 - Staffel 4 x 7,5 km
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 2
Weltcup 2013 - 4 x 7,5 km Staffel
Biathlon (Annecy Frankreich)


Platz 5
Weltcup 2013 - Sprint (10 km)
Biathlon (Annecy Frankreich)


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2013 - Massenstart 15 km
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2013 - Staffel 4 x 7,5 km
Biathlon (Nove Mesto Tschechien)


Platz 5
Weltcup 2013 - Massenstart (15 km)
Biathlon (Ruhpolding Deutschland)


Olympia / Biathlon - Quelle: faz.net
18.02.2018 Dramatik beim Biathlon - Schempp verpasst Olympia-Gold nach Foto-Finish

Was für eine Dramatik bei den Winterspielen! Der Deutsche Simon Schempp und Martin Fourcade sprinten Seite an Seite dem Ziel im Biathlon-Massenstart entgegen. Dort muss am Ende das Foto-Finish entscheiden.


Biathlon / WM / Biathlon - Quelle: faz.net
20.02.2017 Auch Schempp spurtet zum WM-Titel

Nach dem Wintermärchen von Laura Dahlmeier gewinnen die Herren in ihrem Massenstart eine weitere deutsche Medaille. Simon Schempp behält am Schießstand die Nerven – und hinterlässt am Ende sogar seinen Trainer sprachlos.


Biathlon / Weltcup / Biathlon - Quelle: sueddeutsche.de
20.03.2016 Schempp siegt in Russland - Etwas zu spät ganz oben Simon Schempp gewinnt die Verfolgung in Chanty-Mansijsk. Sein Trainer lobt ihn und hebt gleichzeitig hervor, wie unglücklich Schempps Erkrankung vor der WM war.

Biathlon / WM / Biathlon - Quelle: fr-online.de
05.03.2016 Schempp und Peiffer ohne Medaille

Die deutschen Biathleten gehen im Sprint über zehn Kilometer leer aus. Arnd Peiffer belegt als bester Deutscher Platz sieben, Simon Schempp wird Achter. Sieger wird der Franzose Martin Fourcade vor dem Norweger Ole Einar Björndalen.


Biathlon / WM / Biathlon - Quelle: spiegel.de
05.03.2016 Fourcade triumphiert beim Sprint, Schempp nur Achter

Er galt als Mitfavorit - und war im Sprint chancenlos: Simon Schempp hat bei der Biathlon-WM das Podium klar verpasst. Beim Fourcade-Erfolg blieb das deutsche Team ohne Medaille.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  Sportler des Monats
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt