Roman Rees

Biathlon

Name: Roman Rees
Geburtsdatum: 01.03.1993
Verein:
Sportart: Biathlon

Wikipedia

Platz 5

Weltcup 2022

Biathlon / 10km Sprint

Otepää Estland


Platz 6

Olympische Winterspiele 2022

Biathlon / Verfolgung

Peking China


Platz 4

Olympische Winterspiele 2022

Biathlon / 4 x 7,5 km Staffel

Peking China


Platz 6

Weltcup 2022

Biathlon / Verfolgung (12,5 km)

Oberhof Deutschland


Platz 5

Weltcup 2022

Biathlon / Sprint (10 km)

Oberhof Deutschland


Platz 3

Weltcup 2020

Biathlon / -

Hochfilzen Österreich


Platz 2

Weltmeisterschaft 2019

Biathlon / 4 x 7,5 km Staffel

Östersund Schweden


Platz 3

Weltcup 2019

Biathlon / Sprint (10 km)

Salt Lake City USA


Platz 2

Weltcup 2019

Biathlon / 4 x 7,5 km Staffel

Ruhpoling Deutschland


Platz 4

Weltcup 2018

Biathlon / Einzellauf 20 km

Ruhpolding Deutschland


Olympische Winterspiele Peking 2022 / Wintersport - 13.02.2022

TopAthlet-Überblick: Deutsche Erfolge bei Olympia (Tag 9)

Am 9. Wettkampftag können die deutschen Sportler*Innen erstmals keine Medaillen erringen. Norwegen übernimmt die Führung im Medaillenspiegel.   Skilanglauf Das Männer-Quartett aus Janosch Brugger, Friedrich Moch, Florian Notz, und L ...
weiterlesen


Olympische Winterspiele Peking 2022 / Wintersport - 08.02.2022

TopAthlet-Überblick: Deutsche Erfolge bei Olympia (Tag 4)

Gold und Silber für die deutschen Rodlerinnen, die Medaillenträume der deutschen Snowboarder*innen zerplatzen jäh, zwei deutsche Biathleten beim 20 km Rennen unter den TopTen.    Snowboard In Peking endet die Erfolgsgeschichte der d ...
weiterlesen


Olympische Winterspiele Peking 2022 / Sport allgemein - 19.01.2022

2. Nominierungsrunde des DOSB für Olympia

15 Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele (04. bis 20. Februar) ist das Olympia Team Deutschland fast komplett Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat am Dienstag weitere 103 Athlet*innen für die Olympischen Winterspiele in Pe ...
weiterlesen


Biathlon / Weltcup / Biathlon - 11.01.2018

Roman Rees überrascht mit Platz vier

Während sich Martin Fourcade in Ruhpolding seinen fünften Saisonsieg sichert, feiert der Deutsche sein bislang bestes Weltcup-Ergebnis. Altmeister Ole Einar Björndalen hingegen verpasst die Olympia-Norm.
weiterlesen