Tobias Scherbarth

Name:
Tobias Scherbarth 

Geburtsdatum:
 

Sportart:
Leichtathletik / Stabhochsprung 

Verband:
Deutscher Leichtathletik-Verband 

 

Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2016
Leichtathletik / Stabhochsprung
Kassel Deutschland


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2015
Leichtathletik / Stabhochsprung
Nürnberg Deutschland


Platz 1
IAAF World Challenge 2015
Leichtathletik / Stabhochsprung
Madrid Spanien


Platz 4
Diamond League 2015
Leichtathletik / Stabhochsprung
Doha Quatar


Platz 1
Deutsche Hallen-Meisterschaft 2015
Leichtathletik / Stabhochsprung
Karlsruhe Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2014
Leichtathletik / Stabhochsprung
Ulm Deutschland


Platz 3
ISTAF 2013
Leichtathletik / Stabhochsprung
Berlin Deutschland


Platz 5
World Challenge 2013
Leichtathletik / Stabhochsprung
Madrid Spanien


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2013
Leichtathletik / Stabhochsprung
Ulm Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2017
Leichtathletik / Stabhochsprung
Erfurt Deutschland


Leichtathletik / WM 2009 / Leichtathletik - Quelle: handelsblatt.com
30.07.2009 DLV beruft 73 Athleten ins vorläufige WM-Aufgebot

Von 74 Nominierten (7. Juli) stehen noch 73 im vorläufigen Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die WM in Berlin (15. bis 23. August). Zwei Verletzte müssen auf den Start verzichten. Für Stabhochspringer Tobias Scherbarth (Leverkusen) rückte Björn Otto (Dormagen) nach. Anstelle des Weltranglisten-Zweiten Michael Schrader (Uerdingen) ist derzeit noch kein dritter Zehnkämpfer benannt.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  2018  .  2019  .  2020
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt