Martin Wolfram

Name:
Martin Wolfram 

Geburtsdatum:
29.01.1992 

Sportart:
Wasserspringen

Verein:
Dresdner SC 1898 

Verband:
Deutscher Schwimm-Verband 

 

Platz 3
Europameisterschaft 2021
Wasserspringen / Kunstspringen (3 m Brett)
Budapest Ungarn


Platz 1
Weltcup 2021
Wasserspringen / Kunstspringen (3 m Brett)
Tokio Japan


Platz 5
Olympische Sommerspiele 2016
Wasserspringen / Turmspringen (10 mTurm)
Rio de Janeiro Brasilien


Platz 1
Europameisterschaft 2015
Wasserspringen / Turmspringen (10 m Turm)
Rostock Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2015
Wasserspringen / Kunstspringen (3 m Brett)
Rostock Deutschland


Platz 2
Deutsche Meisterschaft Halle 2015
Wasserspringen
Berlin Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft Halle 2015
Wasserspringen
Berlin Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2012
Wasserspringen / Turmspringen (10 m Turm)
Halle/Saale Deutschland


Sportler im Fokus / Wasserspringen - Quelle: welt.de
03.08.2021 Auch ohne Medaille glücklich - Das Tränen-Interview des deutschen Wasserspringers

Martin Wolfram ist in Tokio Siebter geworden. Trotzdem ist der Wasserspringer der glücklichste Mensch in der Halle. Den Kampf mit den Emotionen verliert er im TV-Interview schon vor der ersten Frage. Dabei sein ist manchmal eben doch alles.


Europameisterschaft / Wasserspringen - Quelle: sportschau.de
15.05.2021 Schwimm-EM - Martin Wolfram holt Bronze vom Drei-Meter-Brett

Martin Wolfram hat bei den Schwimm-Europameisterschaften in Budapest die Bronzemedaille vom Drei-Meter-Brett gewonnen.


Europameisterschaft / Wasserspringen - Quelle: sueddeutsche.de
14.06.2015 Starkes EM-Finale der Wasserspringer

Martin Wolframs Comeback-Gold und das Sieges-Abo für das Synchron-Duo Patrick Hausding/Sascha Klein haben für ein versöhnliches deutsches Ende der Wassersprung-EM in Rostock gesorgt.


Europameisterschaft / Wasserspringen - Quelle: sueddeutsche.de
13.06.2015 Wolfram mit Traum-Comeback zu EM-Gold

Martin Wolfram vergoss bei der Siegerhymne Tränen des Glücks und selbst der Chefbundestrainer muste vor Rührung schlucken. Als Europameister vom Turm feierte der 23-jährige Dresdner bei der Wassersprung-EM in Rostock ein traumhaftes Comeback nach langer Leidenszeit.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  2018  .  2019  .  2020
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt