Lisa Brennauer

Name:
Lisa Brennauer 

Geburtsdatum:
08.06.1988 

Sportart:
Radsport

Verein:
Team Specialized-lululemon 

Verband:
Bund Deutscher Radfahrer 

 

Platz 2
Europameisterschaft 2019
Bahnrad / Einzelverfolgung
Apeldoorn Niederlande


Platz 2
Europameisterschaft 2019
Bahnrad / Einzelverfolgung
Apeldoorn Niederlande


Platz 1
WNT Madrid Challenge by la Vuelta 2019
Radsport
Madrid Spanien


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2019
Radsport / Straßenrennen
Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2019
Radsport / Zeitfahren
Deutschland


Platz 2
Weltmeisterschaft 2019
Bahnrad / Bahn Einzelverfolgung 3000 m
Pruszków Polen


Platz 3
European Championship 2018
Bahnrad / Straßenrennen
European Championship European Championship


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2018
Bahnrad / Einzelverfolgung
Dudenhofen Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2018
Radsport / Zeitfahren
Einhausen Deutschland


Platz 4
Weltmeisterschaft 2018
Bahnrad / Einzelverfolgung
Apeldoorn Niederlande


Platz 4
Boels Rental Ladies Tour 2017
Radsport
Niederlande


Platz 3
Prudential RideLondon Classique 2017
Radsport
London Großbritannien


Platz 5
Gent - Wevelgem / UCI Women's WorldTour 2017
Radsport
NULL Belgien


Platz 6
Weltmeisterschaft 2016
Radsport / Zeitfahren
Doha Katar


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2016
Radsport
Erfurt Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2016
Radsport / Zeitfahren
Erfurt Deutschland


Platz 2
Gent - Wevelgem 2016
Radsport
NULL Belgien


Platz 3
Weltmeisterschaft 2015
Radsport / Zeitfahren
Richmond/Virginia USA


Platz 1
Weltmeisterschaft 2015
Radsport / Zeitfahren Team
Richmond Großbritannien


Platz 3
Gesamtweltcup 2015
Radsport
NULL NULL


Platz 3
Crescent Women World Cup Vargarda 2015
Radsport
NULL Schweden


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2015
Radsport / Straßenrennen
Einhausen Deutschland


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2015
Radsport / Zeitfahren
Einhausen Deutschland


Platz 1
Weltmeisterschaft 2014
Radsport / Einzelzeitfahren Straße
Ponferrada Spanien


Platz 1
Weltmeisterschaft 2014
Radsport / Mannschaftszeitfahren Straße
Ponferrada Spanien


Platz 2
Weltmeisterschaft 2014
Radsport / Straßenrennen
Ponferrada Spanien


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2014
Radsport / Einzelzeitfahren Straße
Baunatal Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2014
Radsport / Straßenrennen
Baunatal Deutschland


Platz 1
Weltmeisterschaft 2013
Radsport / Mannschaftszeitfahren Straße
Florenz Italien


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2013
Radsport / Einzelzeitfahren Straße
Wangen Deutschland


Platz 2
Europameisterschaft 2011
Bahnrad / Mannschaftsverfolgung 4000 m
Apeldoorn Niederlande


Platz 3
Europameisterschaft 2010
Bahnrad / Mannschaftsverfolgung 4000 m
Pruszkow Polen


Weltmeisterschaft / Bahnrad - Quelle: sportschau.de
28.02.2020 Bahnrad-WM: Deutscher Frauen-Vierer holt Bronze

Der deutsche Frauen-Vierer hat bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Berlin die Bronzemedaille gewonnen.

Franziska Brauße, Lisa Brennauer, Lisa Klein und Gudrun Stock setzten sich am Donnerstag (27.02.2020) in der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung im "kleinen Finale" in 4:12,964 Minuten gegen Kanada (4:20,404) durch.


Europameisterschaft / Bahnrad - Quelle: faz.net
18.10.2019 Bahnrad-EM : Drei Medaillen für deutsches Team

Franziska Brauße, Lisa Brennauer und Lea Sophie Friedrich gewinnen bei der EM der Bahnradfahrer in Apeldoorn Gold, Silber und Bronze. Brennauer verbessert zudem einen Rekord.


Deutsche Meisterschaften / Radsport - Quelle: mdr.de
30.06.2019 Zeitfahr-Expertin Brennauer glänzt beim Straßenrennen

Nach Zeitfahr-Gold bei den Deutschen Meisterschaften 2018 hat Lisa Brennauer ein Jahr später mit dem Sieg im Straßenrennen nachgelegt. Im packenden Sprint-Finale war gegen sie auf dem Sachsenring kein Kraut gewachsen.


Europameisterschaft / Bahnrad - Quelle: faz.net
04.08.2018 Lisa Brennauer fährt zu EM-Gold in Einer-Verfolgung über 3000 Meter

Die deutschen Bahnfahrer bleiben bei den Europameisterschaften in Glasgow in der Erfolgsspur. Am zweiten Finaltag gab es zwei Medaillen. Für das erste Gold sorgte Lisa Brennauer, Silber ging an Joachim Eilers.


Weltmeisterschaft / Radsport - Quelle: weser-kurier.de
23.09.2015 Brennauer fährt nach Aufholjagd zu WM-Bronze

Lisa Brennauer ging aus dem Sattel und setzte mit letzter Kraft zum Sprint an. Zu einem erneuten WM-Triumph im Zeitfahren reichte es für die Allgäuerin aber trotz einer starken Aufholjagd nicht mehr. Immerhin reichte der Kraftakt für Bronze.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  2018  .  2019
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt