Marco Di Carli

Name:
Marco Di Carli 

Geburtsdatum:
12.04.1985 

Sportart:
Schwimmen

Verein:
SG Frankfurt 2010 

Verband:
Deutscher Schwimm-Verband 

 

Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2016
Schwimmen / 50 m Rücken
Berlin Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2016
Schwimmen / 100 m Rücken
Berlin Deutschland


Platz 3
Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft 2015
Schwimmen / 100 m Rücken
Wuppertal Deutschland


Platz 3
Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft 2015
Schwimmen / 50 m Rücken
Wuppertal Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2015
Schwimmen / 100 m Freistil
Berlin Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2015
Schwimmen / 100 m Rücken
Berlin Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2015
Schwimmen / 50 m Rücken
Berlin Deutschland


Platz 2
Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft 2014
Schwimmen / 100 m Freistil
Wuppertal Deutschland


Platz 2
Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft 2014
Schwimmen / 50 m Rücken
Wuppertal Deutschland


Platz 3
Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft 2014
Schwimmen / 100 m Rücken
Wuppertal Deutschland


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2014
Schwimmen / 100 m Rücken
Berlin Deutschland


Platz 3
Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft 2013
Schwimmen / 50 m Rücken
Wuppertal Deutschland


Platz 6
Weltmeisterschaft 2013
Schwimmen / 4 x 100 m Freistil
Barcelona Spanien


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2013
Schwimmen / 100 m Freistil
Berlin Deutschland


Platz 6
Europameisterschaft 2012
Schwimmen / 100 m Freistil
Debrecen Ungarn


Platz 2
Europameisterschaft 2012
Schwimmen / 4 x 100 m Lagen
Debrecen Ungarn


Platz 5
Europameisterschaft 2012
Schwimmen / 4 x 100 m Freistil
Debrecen Ungarn


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2012
Schwimmen / 50 m Freistil
Berlin Deutschland


Platz 5
Kurzbahn-Europameisterschaft 2009
Schwimmen / 4 x 50 m Freistil
Istanbul Türkei


Platz 5
Europameisterschaft 2006
Schwimmen / 4 x 100 m Freistil
Budapest Ungarn


Platz 4
Weltmeisterschaft 2005
Schwimmen / 4 x 100 m Lagen
Montreal Kanada


Platz 5
Kurzbahn-Europameisterschaft 2005
Schwimmen / 4 x 50 m Freistil
Triest Italien


Platz 6
Weltmeisterschaft 2005
Schwimmen / 4 x 100 m Freistil
Montreal Kanada


Platz 3
Kurzbahn-Europameisterschaft 2003
Schwimmen / 100 m Lagen
Dublin Irland


Schwimmen / EM / Schwimmen - Quelle: faz.net
25.05.2012 Poewe Dritte auf der langen Bruststrecke

100-Meter-Europameisterin Sarah Poewe hat in Debrecen ihre zweite Medaille gewonnen: Über 200 Meter Brust wird die Wuppertalerin Dritte. Marco di Carli ist dagegen deutlich zu langsam.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  2018  .  2019  .  2020
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt