Aline Focken

Name:
Aline Focken 

Geburtsdatum:
10.05.1991 

Sportart:
Ringen

Verein:
KSV Germania Krefeld 1891 e.V 

Verband:
Deutscher Ringer-Bund 

 

Platz 2
Weltmeisterschaft 2017
Ringen / Freistil bis 69 kg
Paris Frankreich


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2016
Ringen / Freistil bis 69 kg
Freiburg Deutschland


Platz 1
Grand Prix of Germany 2016
Ringen / Freistil bis 69 kg
Dormagen Deutschland


Platz 3
Golden Grand Prix 2015
Ringen / Freistil bis 69 kg
Baku Aserbaidschan


Platz 3
Weltmeisterschaft 2015
Ringen / Freistil bis 69 kg
Las Vegas USA


Platz 1
Weltmeisterschaft 2014
Ringen / Freistil
Taschkent Usbekistan


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2014
Ringen / Freistil
Freiburg Deutschland


Platz 5
Weltmeisterschaft 2013
Ringen / Freistil bis 66 kg
Budapest Ungarn


Platz 3
Europameisterschaft 2013
Ringen / Freistil bis 69 kg
Tiflis Georgien


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2013
Ringen / Freistil bis 69 kg
Unterföhring Deutschland


Sportler im Fokus / Ringen - Quelle: welt.de
27.07.2016 Wie der Wirbelwind das perfekte Ventil fand

Früher musste sich Aline Focken für ihre Leidenschaft dumme Sprüche anhören, jetzt gilt die Ringerin als deutsche Goldhoffnung für Olympia. Der Endspurt Richtung Rio hat für sie gerade begonnen.


Deutsche Meisterschaft / Ringen - Quelle: handelsblatt.com
04.06.2016 Freistil-Ringen: Focken verteidigt Meistertitel erfolgreich

Freistil-Ringerin Aline Focken vom KSV Krefeld hat ihren deutschen Meistertitel in der Gewichtsklasse bis 69 kg erfolgreich verteidigt.


Ringen / WM / Ringen - Quelle: sueddeutsche.de
10.09.2015 Ringerin Focken sichert mit WM-Bronze ihr Olympia-Ticket

Mit einer enormen Energieleistung hat Ringerin Aline Focken Bronze bei der Weltmeisterschaft in Las Vegas gewonnen. In einem packenden Kampf bezwang die 24-Jährige aus Krefeld die Schwedin Anna Maria Fransson mit 6:5.


Veranstaltungen International / Ringen - Quelle: sueddeutsche.de
16.06.2015 Ringerin Focken holt Bronze bei Europaspielen

Aline Focken hat die dritte Medaille für das deutsche Ringer-Team bei den Europaspielen in Baku gewonnen. Die Weltmeisterin setzte sich im Kampf um Bronze gegen Martina Kuenz aus Österreich durch.


Olympia / Sport allgemein - Quelle: sport1.de
11.01.2015 Sportler für Olympia in Berlin

Die drei deutschen Olympiasieger Felix Loch (Rodeln), Carina Vogt (Skispringen) und Lena Schöneborn (Moderner Fünfkampf) haben sich ebenso wie die beiden WM-Medaillengewinner Jochen Schöps (Volleyball) und Aline Focken (Ringen) für Olympische Spiele 2024 in Berlin ausgesprochen.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  Sportler des Monats
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt