Laura Dahlmeier

Name:
Laura Dahlmeier 

Geburtsdatum:
22.08.1993 

Sportart:
Biathlon

Verband:
Deutscher Skiverband 

 

Platz 4
Weltmeisterschaft 2019
Biathlon / 4 x 6 km Staffel
Östersund Schweden


Platz 6
Weltmeisterschaft 2019
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Östersund Schweden


Platz 4
Weltmeisterschaft 2019
Biathlon / Einzellauf 15 km
Östersund Schweden


Platz 3
Weltmeisterschaft 2019
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Östersund Schweden


Platz 3
Weltmeisterschaft 2019
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Östersund Schweden


Platz 1
Weltcup 2019
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Antholz Italien


Platz 2
Weltcup 2019
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Antholz Italien


Platz 4
Weltcup 2019
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Antholz Italien


Platz 3
Weltcup 2019
Biathlon / 4 x 6 km Staffel
Ruhpoling Deutschland


Platz 2
Weltcup 2018
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Nove Mesto Tschechien


Platz 3
Weltcup 2018
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Tjumen Russland


Platz 6
Weltcup 2018
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Tjumen Russland


Platz 5
Weltcup 2018
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Kontiolahti Finnland


Platz 1
Olympische Winterspiele 2018
Biathlon / Sprint
Pyeongchang Südkorea


Platz 3
Olympische Winterspiele 2018
Biathlon / Einzellauf 15 km
Pyeongchang Südkorea


Platz 1
Olympische Winterspiele 2018
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Pyeongchang Südkorea


Platz 4
Olympische Winterspiele 2018
Biathlon / Mixed Staffel
Pyeongchang Südkorea


Platz 5
Weltcup 2018
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Antholz Italien


Platz 1
Weltcup 2018
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Antholz Italien


Platz 2
Weltcup 2018
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Antholz Italien


Platz 2
Weltcup 2018
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Ruhpolding Deutschland


Platz 4
Weltcup 2018
Biathlon / 4 x 7,5 km Staffel
Ruhpolding Deutschland


Platz 1
Weltcup 2017
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Kontiolahti Finnland


Platz 2
Weltcup 2017
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Kontiolahti Finnland


Platz 1
Weltcup 2017
Biathlon / Verfolgung (10 km)
PyeongChang Südkorea


Platz 1
Weltcup 2017
Biathlon / Sprint (7,5 km)
PyeongChang Südkorea


Platz 1
Weltmeisterschaft 2017
Biathlon / Sprint (10 km)
Hochfilzen Österreich


Platz 1
Weltmeisterschaft 2017
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Hochfilzen Österreich


Platz 2
Weltmeisterschaft 2017
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Hochfilzen Österreich


Platz 1
Weltmeisterschaft 2017
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Hochfilzen Österreich


Platz 1
Weltmeisterschaft 2017
Biathlon / Staffel 4 x 6 km
Hochfilzen Österreich


Platz 4
Weltcup 2017
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Ruhpolding Deutschland


Platz 3
Weltcup 2017
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Ruhpolding Deutschland


Platz 2
Weltcup 2017
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Oberhof Deutschland


Platz 1
Weltcup 2016
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Pokljuka Slowenien


Platz 1
Weltcup 2016
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Pokljuka Slowenien


Platz 1
Weltcup 2016
Biathlon / 15 km
Östersund Schweden


Platz 2
Weltcup 2016
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Östersund Schweden


Platz 4
Weltcup 2016
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Östersund Schweden


Platz 6
Weltcup 2016
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Khanty-Mansiysk Russland


Platz 2
Weltmeisterschaft 2016
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Oslo Norwegen


Platz 3
Weltmeisterschaft 2016
Biathlon / Staffel 4 x 6 km
Oslo Norwegen


Platz 3
Weltmeisterschaft 2016
Biathlon / Einzellauf 15 km
Oslo Norwegen


Platz 1
Weltmeisterschaft 2016
Biathlon / Sprint (10 km)
Oslo Norwegen


Platz 3
Weltmeisterschaft 2016
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Oslo Norwegen


Platz 2
Weltcup 2016
Biathlon / 4 x 6 km Staffel
Ruhpolding Deutschland


Platz 2
Weltcup 2016
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Ruhpolding Deutschland


Platz 3
Weltcup 2016
Biathlon / Massenstart (12,5 km)
Ruhpolding Deutschland


Platz 1
Weltcup 2015
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Pokljuka Slowenien


Platz 2
Weltcup 2015
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Pokljuka Slowenien


Platz 1
Weltcup 2015
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Hochfilzen Österreich


Platz 3
Deutsche Meisterschaft 2015
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Langdorf Deutschland


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2015
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Langdorf Deutschland


Platz 2
Weltcup 2015
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Khanty-Mansiysk Russland


Platz 1
Weltmeisterschaft 2015
Biathlon / Staffel 4 x 6 km
Kontiolahti Finnland


Platz 6
Weltmeisterschaft 2015
Biathlon / Einzellauf 15 km
Kontiolahti Finnland


Platz 2
Weltmeisterschaft 2015
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Kontiolahti Finnland


Platz 4
Weltmeisterschaft 2015
Biathlon / Sprint (7,5 km)
Kontiolahti Finnland


Platz 4
Weltcup 2015
Biathlon / 4 x 6 km Staffel
Oslo Holmenkolmen Norwegen


Platz 2
Weltcup 2015
Biathlon
Oslo Holmenkolmen Norwegen


Platz 4
Weltcup 2015
Biathlon
Oslo Holmenkolmen Norwegen


Platz 3
Weltcup 2015
Biathlon
Nove Mesto Tschechien


Platz 1
Weltcup 2015
Biathlon
Nove Mesto Tschechien


Platz 1
Weltcup 2015
Biathlon / Staffel 4 x 7,5 km
Antholz Italien


Platz 3
Weltcup 2015
Biathlon
Antholz Italien


Platz 3
Weltcup 2015
Biathlon / Staffel 4 x 6 km
Ruhpolding Deutschland


Platz 5
Weltcup 2014
Biathlon
Pokljuka Slowenien


Platz 2
Weltcup 2014
Biathlon / Staffel 4 x 6 km
Ruhpolding Deutschland


Platz 1
World-Team-Challenge 2013
Biathlon / Team
Gelsenkirchen Deutschland


Platz 1
Weltcup 2013
Biathlon / 4 x 6 km Staffel
Annecy Frankreich


Platz 5
Weltcup 2013
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Annecy Frankreich


Platz 6
Weltcup 2013
Biathlon / Verfolgung (10 km)
Chanty-Mansijsk Russland


Platz 1
Weltcup 2013
Biathlon / 4 x 6 km Staffel
Sotschi Russland


Platz 5
Weltmeisterschaft 2013
Biathlon / Staffel 4 x 6 km
Nove Mesto Tschechien


Köpfe im Sport / Biathlon - Quelle: sueddeutsche.de
20.05.2019 Rücktritte von Dahlmeier und Neuner - Warum Biathletinnen so früh aufhören

Schon Magdalena Neuner trat mit 25 Jahren zurück - jetzt auch Laura Dahlmeier. Eine lange Karriere als Seriensiegerin ist im Biathlon oft nicht wirklich verlockend.


Sportler im Fokus / Biathlon - Quelle: t-online.de
17.05.2019 Karriereende offiziell - Biathlon-Olympiasiegerin Dahlmeier hört auf

Eine glorreiche Karriere ist vorbei. Laura Dahlmeier hat das Ende ihrer Laufbahn angekündigt. Die zweifache Olympiasiegerin hört mit 25 Jahren auf. Sieben Weltmeistertitel, zwei olympische Goldmedaillen, zahlreiche Weltcup-Siege: Die Liste der Erfolge von Laura Dahlmeier ist lang. Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Biathletinnen aller Zeiten. Am heutigen Freitag hat die 25-Jährige das Ende ihrer Karriere angekündigt.


Sportler im Fokus / Biathlon - Quelle: sportschau.de
25.03.2019 Wie geht es weiter mit Laura Dahlmeier? Entscheidung im Frühjahr

Stellt Laura Dahlmeier ihre Ski endgültig in die Ecke oder geht sie in eine weitere Saison? Noch ist nichts entschieden.


Biathlon / Weltcup / Biathlon - Quelle: handelsblatt.com
24.03.2019 Herrmann, Peiffer und Doll glänzen in Oslo

Am Ende des kräftezehrenden Biathlon-Winters jubelten Arnd Peiffer, Benedikt Doll und Denise Herrmann noch einmal über Podestplätze, bei Laura Dahlmeier war hingegen „der Akku leer”.


Weltmeisterschaft / Biathlon - Quelle: faz.net
12.03.2019 Laura Dahlmeier kommt sieben Sekunden zu spät

Erstmals nach 13 WM-Rennen geht Laura Dahlmeier leer aus: Über 15 Kilometern ist sie als Vierte am Ende knapp zu langsam für das Podest. In Östersund ist vor allem eine Einheimische schneller.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  Sportler des Monats
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt