Patrick Franziska

Name:
Patrick Franziska 

Geburtsdatum:
11.06.1992 

Sportart:
Tischtennis

Verband:
Deutscher Tischtennis-Bund 

 

Platz HF
Australian Open 2019
Tischtennis
Geelong Australien


Platz 1
China Open 2019
Tischtennis / Doppel
Shenzhen China


Platz 3
Weltmeisterschaft 2019
Tischtennis / Mixed Doppel
Budapest Ungarn


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2019
Tischtennis
Wetzlar Deutschland


Platz 3
Europameisterschaft 2018
Tischtennis
Alicante Spanien


Platz 3
Europameisterschaft 2018
Tischtennis / Doppel-Mixed
Alicante Spanien


Platz HF
German Open 2018
Tischtennis
Bremen Deutschland


Platz HF
Deutsche Meisterschaft 2018
Tischtennis
Berlin Deutschland


Platz 1
Team-Europameisterschaft 2017
Tischtennis / Mannschaft
Luxemburg Luxemburg


Platz 2
Korea Open 2017
Tischtennis / Einzel
Incheon Südkorea


Platz 1
Europameisterschaft 2016
Tischtennis / Doppel
Budapest Ungarn


Platz 2
Europameisterschaft 2015
Tischtennis / Mannschaft
Jekaterinburg Russland


Platz HF
Deutsche Meisterschaft 2015
Tischtennis / Einzel
Chemnitz Deutschland


Platz 2
Mannschafts-Weltmeisterschaft 2014
Tischtennis / Mannschaft
Tokio Japan


Platz HF
Deutsche Meisterschaft 2014
Tischtennis / Einzel
Wetzlar Deutschland


Platz 1
German Open 2013
Tischtennis / Doppel
Berlin Deutschland


Platz 1
Europameisterschaft 2013
Tischtennis / Mannschaft
Schewacht Österreich


Sportler im Fokus / Tischtennis - Quelle: faz.net
16.08.2019 Der China-Schreck

Der südhessische Tischtennis-Profi Patrick Franziska ist nach zwei Siegen gegen Top-Ten-Spieler bei den Australian Open auf dem Weg an die Weltspitze. Eine Erklärung hat er dafür nicht.


Weltmeisterschaft / Tischtennis - Quelle: faz.net
25.04.2019 Ovtcharov scheitert, erste Medaille dennoch sicher

Emotionen pur: Patrick Franziska und Petrissa Solja ist Bronze im Mixed nicht mehr zu nehmen, Timo Boll ist noch in zwei Wettbewerben dabei – und Dimitrij Ovtcharov völlig überraschend ausgeschieden.


Weltmeisterschaft / Tischtennis - Quelle: faz.net
24.04.2019 Boll glücklich mit Franziska

Timo Boll kommt mit Patrick Franziska weiter als in den Vorjahren, als er mit Chinas Superstar Ma Long gemeinsame Sache machte. Auch als Solist ist der Altstar bei der Tischtennis-WM erfolgreich.


Tischtennis / International / Tischtennis - Quelle: sportschau.de
25.03.2018 Nach German Open: Sorgen vor der Tischtennis-WM

Dimitrij Ovtcharov? Verletzt. Timo Boll? Im Viertelfinale raus. Patrick Franziska erreichte bei den German Open immerhin das Halbfinale, doch fünf Wochen vor der WM in Schweden wachsen die Sorgen.


Tischtennis / WM / Tischtennis - Quelle: faz.net
02.05.2015 Der Odenwald kann Europa nicht retten

Die letzten europäischen Spieler bei der Tischtennis-WM stammen aus Deutschland: Doch die Odenwälder Timo Boll und Patrick Franziska scheitern im Viertelfinale an der chinesischen Übermacht. Die Asiaten machen den Titel bei der WM in Suzhou nun unter sich aus.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  2018  .  Sportler des Monats
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt