Lisa Ryzih

Name:
Lisa Ryzih 

Geburtsdatum:
27.09.1988 

Sportart:
Leichtathletik / Stabhochsprung 

Verband:
Deutscher Leichtathletik-Verband 

 

Platz 5
Weltmeisterschaft 2017 - Stabhochsprung
Leichtathletik (London Großbritannien)


Platz 3
Diamond League 2017 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Oslo Norwegen)


Platz 6
Diamond League 2017 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Stockholm Schweden)


Platz 5
Diamond League 2017 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Rom Italien)


Platz 5
Diamond League 2017 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Doha Vereinigte Arabische Emirate)


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2017 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Leipzig Deutschland)


Platz 4
Diamond League 2016 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Brüssel Belgien)


Platz 2
Europameisterschaft 2016 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Amsterdam Niederlande)


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2016 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Kassel Deutschland)


Platz 5
Diamond League 2016 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Rabat Marokko)


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2015 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Nürnberg Deutschland)


Platz 1
Deutsche Hallen-Meisterschaft 2015 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Karlsruhe Deutschland)


Platz 4
Europameisterschaft 2014 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Zürich Schweiz)


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2014 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Ulm Deutschland)


Platz 4
Diamond League 2014 - Speerwurf
Leichtathletik (Monaco Frankreich)


Platz 4
Diamond League 2014 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Monaco Frankreich)


Platz 2
Diamond League 2014 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Rom Italien)


Platz 3
Deutsche Hallen-Meisterschaft 2014 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Leipzig Deutschland)


Platz 5
Diamond League 2013 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Oslo Norwegen)


Platz 6
Diamond League 2012 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Birmingham Großbritannien)


Platz 2
Deutsche Meisterschaft 2012 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Wattenscheid Deutschland)


Platz 3
Deutsche Hallen-Meisterschaft 2012 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Karlsruhe Deutschland)


Platz 3
Europameisterschaft 2010 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Barcelona Spanien)


Platz 1
Deutsche Meisterschaft 2017 - Stabhochsprung
Leichtathletik (Erfurt Deutschland)


Leichtathletik / EM / Leichtathletik - Quelle: faz.net
04.03.2017 Gierischs größte Sprünge

Kristin Gierisch gewinnt bei der Hallen-EM der Leichtathleten Gold im Dreisprung. Stabhochspringerin Lisa Ryzih holt ebenso Silber wie Konstanze Klosterhalfen über 1500 Meter.


Leichtathletik / Diamond League / Leichtathletik - Quelle: faz.net
10.09.2016 Verhaltene Freude in Brüssel

Beim Diamond-League-Finale in Brüssel durfte sich das deutsche Trio zumindest über das Preisgeld freuen. Stabhochspringern Lisa Ryzih wird Vierte und Hürdensprinterin Nadine Hildebrand Dritte.


Leichtathletik / Diamond League / Leichtathletik - Quelle: faz.net
08.09.2016 Letzter Zahltag Brüssel

Beim Finale der Diamond League warten 640.000 Dollar im Jackpot auf 16 Sieger. Als einzige deutsche Leichtathletik-Botschafterin ist Stabhochspringerin Lisa Ryzih dabei.


Leichtathletik / Events / Leichtathletik - Quelle: sport1.de
05.07.2014 Ryzih Europas Nummer eins

Stabhochspringerin Lisa Ryzih hat knapp sechs Wochen vor den Europameisterschaften in Helsinki ihre Medaillen-Ambitionen unterstrichen. Die 25-jährige Zweibrückerin steigerte am Samstag als Siegerin des Meetings in Rottach-Egern ihre persönliche Bestleistung gleich um sechs Zentimeter auf 4,71 m.


Köpfe im Sport / Leichtathletik - Quelle: faz.net
31.07.2010 Sprint-Trainer Bauer: "Mit unserem Training bekommt man keine Muskelberge"

Betty Heidler gewinnt bei der Leichtathletik-EM in Barcelona überlegen das Hammerwerfen. Silke Spiegelburg und Lisa Ryzih schwingen sich zu Silber und Bronze im Stabhochspringen auf. Und Carsten Schlangen wird überraschend Zweiter über 1500 Meter.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  Sportler des Monats
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt