Britta Heidemann

Name:
Britta Heidemann 

Geburtsdatum:
22.12.1982 

Sportart:
Fechten

Verein:
TSV Bayer 04 Leverkusen 

Verband:
Deutscher Fechter-Bund 

 

Platz 2
Grand Prix du Qatar 2015 2015 - Florett
Fechten (Doha Katar)


Platz 3
Weltcup 2015 - Mannschaft Degen
Fechten (Buenos Aires Argentinien)


Platz 3
Weltcup 2015 - Degen
Fechten (Buenos Aires Argentinien)


Platz 3
Trofeo Carroccio 2014 - Degen
Fechten (Legnano Italien)


Platz 2
Weltmeisterschaft 2014 - Degen
Fechten (Kasan Russland)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2013 - Degen
Fechten (Budapest Ungarn)


Platz 2
Weltcup 2013 - Degen
Fechten (Rio de Janeiro Brasilien)


Platz 5
Europameisterschaft 2012 - Degen
Fechten (Legnano Italien)


Platz 6
Europameisterschaft 2012 - Mannschaft Degen
Fechten (Legnano Italien)


Platz 5
Europameisterschaft 2012 - Degen
Fechten (Legnano Italien)


Platz 4
Weltmeisterschaft 2011 - Mannschaft Degen
Fechten (Catania Italien)


Platz 2
Europameisterschaft 2011 - Degen
Fechten (Sheffield Großbritannien)


Platz 4
Europameisterschaft 2010 - Mannschaft Degen
Fechten (Leipzig Deutschland)


Platz 2
Weltmeisterschaft 2010 - Mannschaft Degen
Fechten (Paris Frankreich)


Platz 4
Europameisterschaft 2009 - Mannschaft Degen
Fechten (Plovdiv Bulgarien)


Platz 1
Europameisterschaft 2009 - Degen
Fechten (Plovdiv Bulgarien)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2009 - Mannschaft Degen
Fechten (Antalya Türkei)


Platz 5
Weltmeisterschaft 2009 - Degen
Fechten (Antalya Türkei)


Platz 1
Olympische Sommerspiele 2008 - Degen
Fechten (Beijing China)


Platz 2
Europameisterschaft 2008 - Mannschaft Degen
Fechten (Kiew Ukraine)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2008 - Mannschaft Degen
Fechten (Beijing China)


Platz 1
Weltmeisterschaft 2007 - Degen
Fechten (St. Petersburg Russland)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2007 - Mannschaft Degen
Fechten (St. Petersburg Russland)


Platz 3
Europameisterschaft 2006 - Mannschaft Degen
Fechten (Izmir Türkei)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2006 - Mannschaft Degen
Fechten (Turin Italien)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2005 - Mannschaft Degen
Fechten (Leipzig Deutschland)


Platz 2
Olympische Sommerspiele 2004 - Mannschaft Degen
Fechten (Athen Griechenland)


Platz 2
Weltmeisterschaft 2003 - Mannschaft Degen
Fechten (Havanna Kuba)


Platz 3
Weltmeisterschaft 2002 - Degen
Fechten (Lissabon Portugal)


Platz 5
Weltmeisterschaft 2002 - Mannschaft Degen
Fechten (Lissabon Portugal)


Platz 6
Weltmeisterschaft 2001 - Mannschaft Degen
Fechten (Nimes Frankreich)


Sportler im Fokus / Fechten - Quelle: spiegel.de
02.02.2018 Olympiasiegerin Heidemann beendet Karriere

Ihr letzter Wettkampf liegt bereits knapp zwei Jahre zurück: Britta Heidemann hat nun offiziell ihre sportliche Laufbahn beendet. Die Fecht-Olympiasiegerin macht bereits als Funktionärin Karriere.


Fußball / Personalien / Fußball - Quelle: ispo.com
31.08.2017 1. FC Köln: Britta Heidemann wird Mitglied des Aufsichtsrats Britta Heidemann (34) wird Mitglied des Aufsichtsrat des 1. FC Köln und folgt damit im Gremium auf Jürgen Meisch, der sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte.

IOC / Fechten - Quelle: sport1.de
18.08.2016 Heidemann erhält IOC-Posten Britta Heidemann zieht in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees ein. Auch eine von Olympia ausgeschlossene Russin wird gewählt.

Olympische Sommerspiele 2016 Rio de Janeiro / Fechten - Quelle: sueddeutsche.de
18.04.2016 Britta Heidemann verpasst Olympia

Zum ersten Mal seit 2000 finden die Spiele ohne die beste deutsche Fechterin statt. Ob der Rückschlag ihr Karriere-Ende bedeutet, lässt sie noch offen.


Weltmeisterschaft / Fechten - Quelle: spiegel.de
15.07.2015 WM-Aus für Olympiasiegerin Heidemann

Britta Heidemann ist Olympiasiegerin von Peking und die Siebte der Weltrangliste. Bei der Fecht-WM in Moskau geht sie leer aus. Schon in der Runde der besten 32 war Schluss.


 
Sportler des Jahres: 2013  .  2014  .  2015  .  2016  .  2017  .  Sportler des Monats
Impressum  .  Datenschutz  .  Kontakt